Die Verwendung und Wartungsmethode von Niederfrequenz-Solarwechselrichtern

17-12-2020

Niederfrequenz-Solarwechselrichter sind ein unverzichtbarer Bestandteil von Photovoltaikanlagen. Bei der Verwendung von niederfrequenten Solarwechselrichtern müssen wir auf Methoden achten, da dies sonst leicht zu Schäden an niederfrequenten Solarwechselrichtern führen und die Lebensdauer von niederfrequenten Solarwechselrichtern beeinträchtigen kann. Heute teile ich mit Ihnen die Verwendungs- und Wartungsmethoden von Niederfrequenz-Solarwechselrichtern.


  Verwendung von Niederfrequenz-Solarwechselrichtern


  1. Schließen Sie das Gerät an und installieren Sie es in strikter Übereinstimmung mit den Anforderungen des Betriebs- und Wartungshandbuchs des Wechselrichters. Während der Installation sollten Sie sorgfältig prüfen, ob der Drahtdurchmesser den Anforderungen entspricht; ob die Komponenten und Klemmen während des Transports lose sind; ob die Isolierung gut isoliert sein sollte; ob die Erdung des Systems den Anforderungen entspricht.


  2. Es sollte in strikter Übereinstimmung mit der Betriebs- und Wartungsanleitung des Wechselrichters betrieben und verwendet werden. Insbesondere: Achten Sie vor dem Starten der Maschine darauf, ob die Eingangsspannung normal ist. Achten Sie während des Betriebs darauf, ob die Reihenfolge des Ein- und Ausschaltens korrekt ist und ob die Anzeige jedes Messgeräts und jeder Anzeige normal ist.


  3. Niederfrequenz-Solarwechselrichter verfügen im Allgemeinen über einen automatischen Schutz für Gegenstände wie Unterbrechung, Überstrom, Überspannung, Überhitzung usw. Wenn diese Phänomene auftreten, muss sie nicht manuell abgeschaltet werden. Die Schutzpunkte des automatischen Schutzes sind in der Regel werkseitig eingestellt. Keine Anpassung erforderlich.


  4. Im Niederfrequenz-Solarwechselrichtergehäuse liegt Hochspannung an. Der Bediener darf die Schranktür im Allgemeinen nicht öffnen, und die Schranktür sollte normal verriegelt sein. 5. Wenn die Raumtemperatur 30 ° C überschreitet, sollten Wärmeableitungs- und Kühlungsmaßnahmen getroffen werden, um Fehlfunktionen des Geräts zu vermeiden und seine Lebensdauer zu verlängern.

Niederfrequenz-Solarwechselrichter

  Wartungsmethoden für niederfrequente Solarwechselrichter


  1. Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Verkabelung der einzelnen Teile des Wechselrichters fest ist und ob Lockerheiten vorliegen, insbesondere Lüfter, Leistungsmodul, Eingangsklemme, Ausgangsklemme und Erdung.


  2. Sobald der Alarm gestoppt ist, darf er nicht sofort gestartet werden. Der Grund sollte vor dem Start herausgefunden und repariert werden. Die Inspektion sollte in strikter Übereinstimmung mit den im Wartungshandbuch des Wechselrichters angegebenen Schritten durchgeführt werden.


  3. Der Bediener muss speziell geschult sein, um die Ursache allgemeiner Fehler ermitteln und beseitigen zu können, z. B. um Sicherungen, Komponenten und beschädigte Leiterplatten geschickt austauschen zu können. Ungeschultes Personal darf keine Geräte bedienen und benutzen.


  4. Wenn ein Unfall nicht leicht zu beseitigen ist oder die Ursache des Unfalls unklar ist, sollte eine detaillierte Aufzeichnung des Unfalls erstellt und der Wechselrichterhersteller rechtzeitig benachrichtigt werden, um ihn zu beheben.


  Das Obige ist eine Einführung in die Verwendung und Wartung von Niederfrequenz-Solarwechselrichtern. Ich hoffe, dass Sie hilfreich sind, nachdem Sie die Verwendung und Wartung von Niederfrequenz-Solarwechselrichtern verstanden haben. Wenn Sie an Solarwechselrichtern interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte. Guangdong Prostar New Energy Technology Co., Ltd. ist ein professioneller Hersteller von Solarwechselrichtern.


Holen Sie sich den neuesten Preis? Wir werden so schnell wie möglich antworten (innerhalb von 12 Stunden)

Datenschutz-Bestimmungen